Wächtersbach, 22.04.2017, von Christina Nick u. Stefan Merten

Alarmübung des Technischen Zuges

Für den THW Ortsverband Wächtersbach führte die Geschäftsstelle Gelnhausen am 21.04.2017 eine Alarmübung durch.

Geübt wurde eine Verlegung des Technischen Zuges mit Sonder- und Wegerechten sowie die Rückverlegung als geschlossener Verband ("Kolonne"). Auch das Fahren mit Blaulicht und Sirene will gelernt sein, ebenfalls die Kolonnenfahrt.

Zugführer Henning Benecke hatte daher den Wunsch an die Geschäftsstelle herangetragen, und Sachbearbeiter Einsatz Christian Markus als Übungsleiter hatte die Übung ausgearbeitet. So ging es am 21.04.2017 von Wächtersbach über Neuhof und Fulda zur Tank- & Rastanlage Großenmoor an der A7 und wieder zurück.

In Großenmoor schaute sich auch Matthias Strott, Sachbearbeiter Katastrophenschutz beim Landkreis Fulda, den Technischen Halt der Fahrzeugkolonne an und ließ sich über die Übung informieren.

 

Fotos und Text: THW / Christina Nick u. Stefan Merten


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.



Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: